Ihre Zukunft in der Film-branche


Nikons neues movie kit liefert kreative Freiheit und neue kommerzielle möglichkeiten

Das Z 6 Essential Movie Kit ermöglicht den Einstieg in die Produktion professioneller Videos und Filme. Das Kit erfüllt all Ihre Anforderungen an die Bewegtbildaufnahme und eröffnet neue Möglichkeiten – angefangen von der Produktion einer kurzen Videovorstellung für Ihr LinkedIn-Profil und bishin zum eigenen Independent-Film.

Das neue Kit besteht aus dem Kameragehäuse der Z 6 und dem externen Atomos-Monitor-Rekorder Ninja V 4K HDR. Der Ninja V hat in etwa die Größe eines modernen Smartphones und steigert die ohnehin bemerkenswerte Videoleistung der Z 6 auf das Niveau professioneller Filmemacher. Im Zusammenspiel ermöglichen die Geräte die Aufnahme in 10-Bit N-Log, also mit viermal feineren Farbinformationen als bei 8-Bit-Videos. Die Aufnahme des Bildmaterials in Kinoqualität erfolgt in den nachbearbeitbaren Formaten ProRes und DNxHR.

Zum Kit gehört zudem der Nikon-Bajonettadapter FTZ, der die Kamera zu praktisch allen NIKKOR-
Objektiven mit F-Bajonettanschluss kompatibel macht. Der SmallRig-Kameraträger mit Manfrotto-
kompatiblem Schnellverschlusssystem für Dreibein- und Einbeinstative ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Aufnahmestilen. Mit der Klemme SmallRig Magic Arm lässt sich der Ninja V in beliebigem Winkel an den Kameraträger anbringen. Ebenfalls enthalten sind zwei Lithium-
Ionen-Akkus für die Z 6 sowie zwei Akkus und ein Schnellladegerät für den Ninja V.

DIRK JASPER

INSIGHT

KAMERA AB


Meine letzte Kolumne erschien unter dem Titel »Innovation, die sich bezahlt macht« und nahm Bezug auf Nikons wachsendes Angebot rund um das Z-Bajonett. Wie Ihnen sicherlich aufgefallen ist, waren wir seitdem gut beschäftigt.

Wir haben mehrere neue Lösungen und Produkte eingeführt, wie die Z 50, unsere erste spiegellose Kamera mit DX-Format, zusammen mit einem ultrakompakten Zoom- und einem kompakten Tele-Objektiv. Zudem ist das langerwartete 58 mm Noct ein großer Markterfolg. Auch haben wir die S-Serie um ein 24-mm-Weitwinkel-Objektiv erweitert und wir sind stolz auf unser Z 6 Essential Movie Kit.

Für Kunden, die dieses Kit kaufen, ist das Firmware-Upgrade für eine RAW-Videodaten-Übertragung via HDMI kostenlos.

Weitere Lösungen und Angebote stehen bereits an, dank Ihres Feedbacks. Also, Kamera ab!
Das Jahr ist noch nicht vorbei.

FLEXIBLE BRILLANTE FUNKTION


NIKKOR Z 24 mm 1:1,8 S

Das NIKKOR Z 24 mm 1:1,8 S ist außergewöhnlich
scharf und die perfekte Weitwinkel-Festbrennweite
für Porträt- und Landschaftsaufnahmen

Ein vielseitiges Weitwinkel-Festbrennweitenobjektiv mit schnellem Fokussiersystem ist die neueste Erweiterung der S-Serie für das spiegellose Z-System. Das Vollformat-objektiv NIKKOR Z 24 mm 1:1,8 S liefert bei allen Lichtbedingungen brillante Bilder mit perfekter Schärfe bis in die Ecken – von atmosphärischen Low-Light-Szenen bis hin zu wunderschönen Gegenlichtaufnahmen. Das Multi-Focusing System mit zwei AF-Antrieben arbeitet flüssig und fast geräuschlos und es sorgt für eine hohe Präzision von 25 cm bis unendlich. Die Linsen sind mit Nikons Nanokristallvergütung zur Reflexminderung und Vermeidung von Geisterbildern und Streulicht ausgestattet. Jedes bewegliche Teil des Objektivtubus ist gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit abgedichtet. Der Einstellring ermöglicht das lautlose Einstellen der Blende oder Belichtungskorrektur und dient als Fokussierring bei manueller Fokussierung. Auch für Videoaufnahmen ist das Objektiv optimal geeignet.

Firmware-Update für die Z-Serie

Ein neues Firmware-Update für die Nikon Z 6 und Z 7 unterstützt die Ausgabe von RAW-Videodaten direkt aus der Kamera. Die Aufnahme im ProRes RAW-Format und der Einsatz des Atomos Ninja V als Monitor machen die Z-Serie zu einer echten Option für professionelle Filmemacher. Mehr Informationen unter europe-nikon.com.

High End für Low Light


NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S NOCT

Das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct ist die neueste Festbrennweite für die Nikon Z 6 und Z 7 – und Nikons bislang lichtstärkstes Objektiv überhaupt. Vor allem Astro- und Porträtfotografen werden die herausragende Leistung bei schwachem Licht zu schätzen wissen. Nachthimmel lassen sich dank der unschlagbar detailgetreuen Wiedergabe von punktförmigen Lichtquellen gestochen scharf abbilden. Selbst bei Aufnahmen mit Offenblende haben Sie volle Kontrolle und erzielen ein atemberaubend weiches Bokeh bis zum Bildrand. Die 17 Linsen sind in 10 Gruppen angeordnet und verfügen über Nikons Nanokristall- und ARNEO-Vergütung. Der Einstellring ermöglicht ein stufenloses und praktisch geräuschloses Auf- und Abblenden und das OLED-Display das komfortable Ablesen von Blenden- und Entfernungseinstellung sowie der Schärfentiefe – auch im Dunkeln. Alles in allem: Ein wahrhafter Meister bei schwachem Licht.

Das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct: ultimative Abbildungsleistung für Foto- und Videoaufnahmen

Klein, aber leistungstark

Die spiegellose DX-Format-Kamera Z 50


Reise- und Abenteuerfotograf Alex Stead testete die Z 50 in Italien

Mit der neuen Z 50 erweitert Nikon seine Z-Serie um ein drittes spiegelloses Modell. Die Kamera verfügt über einen großen DX-Format-Sensor mit 20,9 Megapixel, 4K-Videoaufnahmefunktion und demselben revolutionären Z-Bajonettsystem wie die Z 6 und Z 7. Mit dem Bajonettadapter FTZ können praktisch alle NIKKOR-DSLR-Objektive verwendet werden. Dank Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindung sowie der Nikon-App Snapbridge lassen sich Fotos und Filme ganz einfach teilen und speichern. Porträtfotografen werden den Autofokus mit intelligenter Augenerkennung lieben. Dank schneller Serienaufnahmen von bis zu elf Bildern pro Sekunde mit AF/AE kommen auch Action-Fotografen auf ihre Kosten. Der elektronische Sucher, neigbare Touchscreen und tiefe Griff
sorgen für ein bequemes Handling. Zur Einführung wird die Z 50 im Kit mit zwei Objektiven geliefert: dem ultrakompakten Zoomobjektiv NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR und dem kompakten Teleobjektiv NIKKOR Z DX 50–250 mm 1:4,5–6.3 VR.

Längere Leistung


Mit dem Batteriegriff MB-N10 für die Z 6 und Z 7 können Anwender 80 Prozent mehr Fotos und Videos aufnehmen als ohne. Der Batteriegriff nimmt bis zu zwei Lithium-Ionen-Akkus vom
Typ EN-EL15b auf, die sich im laufenden Betrieb austauschen lassen, und ist gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit geschützt. Er verfügt über ein Stativgewinde und ist selbst für Freihandaufnahmen mit langen Teleobjektiven perfekt ausbalanciert.